Gemeinde Reute

Seitenbereiche

Navigation

Räum- und Streupflicht in der Gemeinde Reute

Räum- und Streupflicht

Die Temperaturen sinken. Deshalb machen wir auf die geltende Satzung über die Verpflichtung der Straßenanlieger zum Reinigen, Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege aufmerksam. Danach sind alle Eigentümer und Besitzer von Grundstücken (also auch Mieter und Pächter), die an einer Straße liegen oder von ihr eine Zufahrt oder einen Zugang haben, verpflichtet, die Gehwege oder Flächen in einer Breite von 1,50 m zu reinigen. Bei Schneehäufungen sind die Flächen zu räumen, bei Schnee- und Eisglätte zu bestreuen.
Der geräumte Schnee und das auftauende Eis ist auf dem restlichen Teil der Fläche, für die die Straßenanlieger verpflichtet sind, anzuhäufen. Soweit der Platz dafür nicht ausreicht, kann er am Fahrbahnrand angehäuft werden, wobei die Straßenrinnen und –einläufe so freizuhalten sind, dass Schmelzwasser abfließen kann. Für jedes Hausgrundstück ist ein Zugang zur Fahrbahn von mind. 1 m Breite zu räumen. Die Gehwege müssen werktags bis 7.00 Uhr, sonn- und feiertags bis 08.00 Uhr geräumt und bestreut sein. Auch danach ist, bei wiederholtem Schneefall oder auftretender Schnee- bzw. Eisglätte unverzüglich, bei Bedarf auch wiederholt zu räumen und zu streuen. Die Pflicht endet um 20.00 Uhr.
 

Kostenlose Bereitstellung von Streugut

Auch in diesem Jahr kann die Bevölkerung zum Streuen der Gehwege Splitt beim Bauhof und Ecke Schwarzwaldstraße/Steinstraße entnehmen.

Volltextsuche

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Bürgermeisteramt Reute gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Bürgermeisteramt Reute wenden.

Kontakt

Bürgermeisteramt Reute
Hinter den Eichen 2
79276 Reute
Fon: 07641 9172-0
Fax: 07641 9172-90
E-Mail schreiben