Gemeinde Reute

Seitenbereiche

Navigation

Energiepotenzialstudie

„Ideen für den kommunalen Klimaschutz in Reute“

Die Gemeinde erstellte gemeinsam mit dem regionalen Energie- und Umweltdienstleister badenova ein Klimaschutzkonzept.

Im  Jahr 2015 wurden hierzu die vorhandenen Energienutzungsstrukturen in der Gemeinde sowie die möglichen Energiepotentiale erhoben und dokumentiert. Die in der „Energiepotentialstudie“ zusammengefassten Ergebnisse wurden der Öffentlichkeit in der Sitzung des Gemeinderates vom 03. Dezember 2015 vorgestellt. 

Im nächsten Schritt wurden die möglichen Energieeinsparpotenziale in der Gemeinde gemeinsam mit der Bevölkerung definiert. Wo kann Energie eingespart werden, wo sind Potenziale erneuerbarer Energien, wo kann über eine Effizienzsteigerung CO2 reduziert werden. Vorgesehen war, zu diesem spannenden Thema zwei Bürgerworkshops durchzuführen. Hierzu waren alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, um ihre Ideen einzubringen. Ziel war es, Strategien und konkrete Maßnahmen für eine nachhaltige, klimafreundliche und energieeffiziente Energieversorgung in Reute zu erarbeiten. Die erste Energiewerkstatt fand am Mittwoch, den 20. April 2016 im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Volltextsuche

Weitere Informationen